F1: Es wächst etwas zusammen

Ganz unbemerkt hat Carlo Bartscht nach dem plötzlichen Weggang des gesamten 2012-Jahrgangs im letzten Winter nach und nach eine neue Mannschaft aufgebaut. Mit akribischer Vorbereitung des Trainings, Zuverlässigkeit und Vertrauen begann das Projekt „Jahrgang 2012“ zu wachsen. Spieler kamen dazu, Dennis Schubert rückte ins Betreuerteam auf und seit dieser Saison ist Oliver Ihl mit im Trainerstab dabei. So traten die Jungs schon in der Feldsaison einige Male an, waren aber versehentlich in die Spielstaffel mit älteren Truppen gerutscht. Jetzt in der Halle rückt die Mannschaft noch enger zusammen und tritt in den Spielrunden an.

Die Fortschritte sind unverkennbar. Man darf nicht vergessen, dass die Kinder zuvor noch nie im Spielbetrieb in der Halle angetreten waren, so dass es im allerersten Spiel noch eine deftige Niederlage gegeben hat, aber schon kurz darauf mannschaftliche Geschlossenheit wuchs und die ersten Punkte eingefahren worden sind. Das Tore schießen ist noch ein bisschen ausbaufähig. Aber angesichts der rasanten Entwicklung des Teams wird auch das demnächst klappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 5 MB.
You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.