Erste Schritte

Mai 2020:            Die Fa. Kretschmer GmbH (Fachfirma für Sportplatzbau) wird beauftragt, den Kunstrasenplatz zu bauen.

April 2020:          Die Lehrter Fa. Bähre Abbruch und Erdbau GmbH & Co.. KG wird mit dem Abtragen der oberen Rasen- und Erdschicht des A-Platzes beauftragt.

März 2020:         Dipl. Ing. Dieter Grundmann fertigt die Ausschreibung und holt Angebote ein.

28.02.2020:         Die Mitgliederversammlung beschließt das Finanzierungsvolumen.

17.09.2019:         Die Mitgliederversammlung beschließt mit großer Mehrheit, dass das Projekt „Kunstrasen“ realisiert werden soll und beauftragt den Vorstand mit der Aufgabe.

Sommer 2019:  Die Kalkulation wird durch den Arbeitskreis „Kunstrasen“ angepasst und neu berechnet. Ferner werden neue Preise eingeholt.

2019:                     Weitere Verhandlungen mit der Stadt führen dazu, dass zusätzlich ein Pflegekostenzuschuss von zusätzlichen 150.000 Euro zugesichert wird.

2018:                     Der Rat spricht sich einheitlich gegen die Stellung von Bürgschaften aus. Die Stadt sichert aber 150..000 Euro Unterstützung bei der Umsetzung des Projektes zu.

Sommer 2018:  Um den Rat der Stadt Lehrte zu überzeugen, Vereinen eine Bürgschaft zur Finanzierung zu stellen, werden Vertreter unterschiedlicher Vereine ins FC-Klubheim eingeladen. Seitens mehrerer Parteien des Rates nehmen Vertreter teil.

Juli 2017:             Das Konzept für einen Kunstrasen steht und wird den Mitgliedern in zahlreichen Veranstaltungen vorgestellt.

April 2017:          Ein Arbeitskreis „Kunstrasen“ wird gegründet, dabei sind Björn Rust, Stefan Dörpfeld, Detlef Bohlemann, Thorsten Ewert, Gunnar Hoppe, Marcus Bartscht

Juni 2017:            Zur Einschätzung, welche Kosten entstehen würden, wird eine Bodenprobe entnommen und durch ein Labor untersucht.

2015/2016:         Fred Koch (damals 1. Vorsitzender) holt erste Preise für einen Kunstrasenbau ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 5 MB.
You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.